VPF REAGIERT AuF FORDERuNGEN DES MARKTES:
VIER SK-VERBuNDE NACH uL969 ZERTIFIZIERT

Oktober 2013


Die VPF GmbH & Co. KG aus Sprockhövel hat analog zu den Forderungen des Marktes ihr Portfolio um vier UL-zertifizierte Produkte erweitert. Es handelt sich um Hochleistungspolyesterfolien, die mit einem UV-vernetzten Klebstoff (HM 710 UV, 25 g/m2
) beschichtet sind. Als Liner setzt die VPF ein weißes Glassinepapier (63 g/m2) mit der Produktbezeichnung B 700-473 ein. Die Folien sind jeweils 50 μ stark und in silber matt, weiß matt, weiß glänzend und transparent glänzend erhältlich.

Die SK-Verbunde wurden gemäß der Norm UL969 abgeprüft und erfüllen somit die entsprechenden Sicherheitsnormen des unabhängigen Prüfinstitutes. Eines der wichtigsten Kriterien war dabei die Zulassung des Haftmaterials durch die UL – speziell mit Blick auf Temperatur- und UV-Beständigkeit. Die Folien der Haftverbundspezialisten aus Sprockhövel empfehlen sich u.a. auch für den überseeischen Etiketten-Einsatz, vor allem für die Automotiv-Industrie in Nord- und Südamerika. 


Weitere Informationen

PF-Veredelungsgesellschaft mbH für Papiere und Folien & Co. KG
Harkortstraße 14-16 | 45549 Sprockhövel | Telefon +49 (0)2339 1205-0 | Fax +49 (0)2339 1205-50
Dr. Rainer Rauberger | Vertriebsleiter | rainer.rauberger@vpf.de

Im Falle redaktioneller Berücksichtigung bitten wir um die Zusendung eines
Belegexemplares an die oben genannte Adresse.

ANGEBOT ANFRAGEN!