VPF OPTIMIERT SEMIPERMANENTEN KlEbSTOFF
FÜR PROduKTEINSÄTzE IN TEMPERATuRbEREIchEN
bIS 200 GRAd

Januar 2012, Sprockhövel


Acrylatdispersion verfügt über sehr gute Kohäsionseigenschaften

Analog zu den Anforderungen des Marktes hat die VPF Gmbh & Co. KG aus Sprockhövel, Hersteller von speziellen Haftverbunden und Beschichtungen, einen erfolgreichen Klebstoff aus ihrem breiten Portfolio noch einmal gezielt verbessert.

Die semi-permanent haftende und lösemittelfreie Acrylatdispersion mit der Bezeichnung „semipermanent-984“ kann jetzt auch für die Herstellung von Produkten genutzt werden, die in Temperaturbereichen von 0° bis 120° Celsius eingesetzt werden. Ohne Einbußen bei Haftung, Klebkraft und Scherfestigkeit übersteht der Klebstoff temporär sogar Erwärmungen auf bis zu 200° Celsius.

Bei einer Anfangshaftung von > 5,0 N (FTM 9, zu Glas), einer Scherfestigkeit von > 100 Stunden (FTM 8, zu Stahl) sowie einer Verklebetemperatur von mindestens +5° Celsius entwickelt die optimierte Acrylatdispersion hervorragende Kohäsionseigenschaften.

Der Feststellung der Serienreife gingen umfangreiche Laborversuche voraus. Dabei erreichten die VPF-Entwickler im Ergebnis Klebkraftwerte von > 3,0 N/25 mm bei einer Kontaktzeit von 0 Minuten (FTM 1) und > 4,0 N / 25 mm bei 20 Minuten (FTM 1) sowie > 6,0 N / 25 mm bei 24 Stunden (FTM 1) – mit einer weißen PET-Folie jeweils zu Glas.

Generell empfiehlt sich der Einsatz der semipermanenten Acrylatdispersion überall dort, wo hohe Temperaturtoleranzen und beste Kohäsionseigenschaften gefragt sind. Das gilt bei Erteilung der bereits beantragten ISEGA-zertifizierung insbesondere auch für breitbandige Anwendungen (Auszeichnungen, Etikettierungen, etc.) in der Lebensmittelindustrie. 


Weitere Informationen

PF-Veredelungsgesellschaft mbH für Papiere und Folien & Co. KG
Harkortstraße 14-16 | 45549 Sprockhövel | Telefon +49 (0)2339 1205-0 | Fax +49 (0)2339 1205-50
Dr. Rainer Rauberger | Vertriebsleiter | rainer.rauberger@vpf.de

Im Falle redaktioneller Berücksichtigung bitten wir um die Zusendung eines
Belegexemplares an die oben genannte Adresse.

ANGEBOT ANFRAGEN!