VPF-SICHERHEITSMATERIALIEN: OPTIMALER SCHUTZ,
HÖCHSTE QUALITÄT, GERINGE MINdESTMENGEN

oktober 2013


Als Nischenanbieter spezieller Haftverbunde und Beschichtungen hat sich die VPF GmbH & Co. KG in ganz Europa einen Namen gemacht. Mit seiner jüngsten Produkt-Generation setzt das Unternehmen neue Akzente im Bereich selbstklebender Sicherheitsmaterialien.

Neben insgesamt neun PET-Folien (vier mit Void-, drei mit Karo- und zwei mit Rauteneffekt) bietet VPF auch eine PE-Spaltfolie sowie eine Splitterfolie aus PVC an. Die Produkte mit Materialstärken zwischen 40 μm bis 109 μm, die alternativ als weiß glänzende, weiß matte oder silber glänzende Varianten erhältlich sind, eignen sich für unterschiedliche Anwendungssituationen. Sie sind in der Standard-Range mit zwei Klebstoffen ausgerüstet: einem Dispersions- und einem UV-Acrylat.

Mit Blick auf die häufig hohen Sensibilitäten des Einsatzumfeldes (Originalität, Fälschungs-, Manipulationssicherheit) genießen Eigenschaften wie kompromisslos hohe Qualitätsstandards, leichtes Handling und absolute Zuverlässigkeit höhste Priorität. Als besonderen USP verweist die VPF auf äußerst geringe Mindestbestellmengen (ab 200 m2) für alle Produkte. 



Weitere Informationen

PF-Veredelungsgesellschaft mbH für Papiere und Folien & Co. KG
Harkortstraße 14-16 | 45549 Sprockhövel | Telefon +49 (0)2339 1205-0 | Fax +49 (0)2339 1205-50
Dr. Rainer Rauberger | Vertriebsleiter | rainer.rauberger@vpf.de

Im Falle redaktioneller Berücksichtigung bitten wir um die Zusendung eines
Belegexemplares an die oben genannte Adresse.

ANGEBOT ANFRAGEN!