einzigartiges portfolio von Haftpapieren für den Premiumbereich

Oktober 2015

Kooperation mit der renommierten Büttenpapierfabrik Gmund

Kleider machen Leute, Etiketten machen Marken. Mehr denn je wird die Exklusivität hochwertiger Markenartikel durch außergewöhnliche Etiketten- und Verpackungsmaterialien vermittelt. Gemeinsam mit der renommierten Büttenpapierfabrik Gmund hat die VPF GmbH & Co. KG aus Sprockhövel dazu eine neue Kollektion einzigartiger Haftlaminate entwickelt. Das auf der LabelExpo 2015 in Brüssel erstmals der Fachöffentlichkeit präsentierte Portfolio schafft die Basis für unverwechselbare Markenerlebnisse – spürbar und sichtbar.

Unverwechselbare Markenerlebnisse
Was wäre die Champagnerflasche, der Flakon oder die Teedose ohne Etikett und Verpackung? Nur ein neutraler Behälter ohne Kennzeichnung, ohne Wiedererkennungswert und ohne Marke.

Damit aus Schaumwein, Parfüm oder Tee unverkennbare Produkte werden, haben der Haftlaminathersteller VPF und Gmund Papier unter eine einzigartige Kollektion von selbstklebenden Etikettenpapieren entwickelt und unter der Markenbezeichnung „Gmund Label“ an den Markt gebracht. ­

Das Gmund Label-Portfolio umfasst 30 sehr unterschiedliche Sorten. Viele davon sind in Farbe und Oberfläche identisch mit etablierten Gmund Papieren, wie sie bereits für verschiedenste Premium-Verpackungen und Printprodukte eingesetzt werden: Etikett, Anhänge-Booklet, Kartonverpackung und die Broschüren der Kampagne – alles aus einem Papier. So entsteht ein hoher Wiedererkennungswert weit über den Point of Sale und die Verpackungs-Entnahme hinaus. Denn dank des Flakon-Etiketts repräsentiert die Marke auch noch im Badezimmer-Regal nachhaltig ihr besonderes Image.  

Großes Interesse auf der LabelExpo 2015
Das neu entwickelte Haftklebe-Portfolio fand bei seiner Erstpräsentation auf der Labelexpo in Brüssel hohe Aufmerksamkeit und großes Interesse. Die internationalen Besucher der Etikettenindustrie lobten insbesondere den einzigartigen Charakter  und die breitgefächerten Einsatzmöglichkeiten der Gmund Label-Kollektion.

Zwölf reinweiße und nassfeste Etikettenpapiere überzeugen durch Strukturen wie Wood, Leather, Cork oder Canvas. Mit schillernden Effekten überraschen die silber- und goldfarbenen Labels inklusive der Gmund-Mikroprägung, die den Glanz der zahlreichen Metallicpigmente noch verstärkt. Die intensiven und ebenfalls glänzenden Neonfarben „Nuclear Acid“ und „Pastel Heart Attack“ erzeugen hohe Aufmerksamkeit. Die natürliche Ästhetik einer Marke wird durch Gmund-Etiketten mit Rinden- oder Strohanteilen unterstrichen. Das Highlight der Kollektion ist „Gmund Mohair Label“, eine ebenso technische, wie vor allem auch optische und haptische Sensation: weich wie echter Samt mit der vollen Klebekraft eines professionellen Etikettenpapiers.

Alle 30 Gmund Label-Haftlaminate verfügen über eine gemeinsame Besonderheit: Sie sind eine Auszeichnung für die Qualität und Innovationskraft des Produkts und der Marke, die sie schmücken – individuell und wertsteigernd.

Premium-Klebstoff und umfassender Service
Als Partner der Papiermanufaktur Gmund übernimmt die VPF exklusiv die selbstklebende Beschichtung und den technischen Vertrieb dieser Produkte und steht allen Etikettendruckern mit ihrer langjährigen Erfahrung und anwendungstechnischen Expertise zur Verfügung.

Gmund Label wird dabei für Haftetikettenanwendungen grundsätzlich mit aufeinander abgestimmten Spezial-Klebstoffen angeboten. Standard ist der stark haftende, permanente Hotmelt-Haftklebstoff HM 347, der auch auf leicht feuchten Oberflächen und bei niedrigen Temperaturen hervorragende Anwendungseigenschaften aufweist. HM 347 ist darüber hinaus für den direkten Lebensmittelkontakt zugelassen, verfügt über eine hohe Anfangs- und Endklebkraft bei guter Kohäsion und ist seewasserbeständig nach BS 5609. Speziell für die Gmund Label-Qualität ‚Mohair‘ wurde der ebenfalls stark haftende Acrylatklebstoff 925 entwickelt.

Alle selbstklebenden Haftlaminate von Gmund Label können von VPF als Rollenware (Mindestmenge 500 m2) und Bogenware (Mindestmenge 1.000 m2) bezogen werden: im Standard mit weißem 63 g Glassine-Trennpapier B700-473 oder 88g Kraftliner NSA 850 abgedeckt. Klebstoff und Abdeckpapier können von der VPF auf Anfrage individuell für das jeweilige Einsatzgebiet angepasst werden.

gmund label exklusive luxus etiketten gmund label exklusive luxus etiketten

Individuell und wertsteigernd: Wasserflasche mit Gmund Label. (Foto: Büttenpapierfabrik Gmund / White Studio)

gmund label exklusive luxus etiketten

Unverwechselbare Markenerlebnisse – einzigartige Papiere für Haftetiketten aus der Gmund Label-Kollektion.
(Foto: Büttenpapierfabrik Gmund) 


Über die Büttenpapierfabrik Gmund

Die Büttenpapierfabrik Gmund mit Sitz in Gmund am Tegernsee ist ein traditioneller Familienbetrieb mit rund 120 Mitarbeitern. Sie wird heute von Florian Kohler geleitet. Gmund steht für Papierkultur seit 1829. Dabei werden traditionelle Produktionsmethoden perfekt mit modernster Technik und kreativem Design in Einklang gebracht. Gmund ist spezialisiert auf hochwertige Papiere und Kartons. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Innovation, Ökologie und Tradition. www.gmund.com

Über VPF
Seit 1967 begleitet und prägt die VPF GmbH & Co. KG als Ideengeber, Partner und Problemlöser den europäischen Markt für Haftverbunde und selbstklebende Beschichtungen. Langjähriges Know-how, modernste Produktionsanlagen sowie ein ständiger Fokus auf den Bedarf von Kunden und Märkten sind Grundlage für die Entwicklung innovativer Lösungen für Papier- und Folienanwendungen aller Art – in kompromisslos guter Qualität.

Unternehmenskontakt
Dr. Rainer Rauberger
VPF-Veredelungsgesellschaft mbH für Papiere und Folien & Co. KG
Harkortstraße 14-16, 45549 Sprockhövel (Germany)
Tel +49 (0)2339 1205-32, rainer.rauberger@vpf.de

Pressekontakt
Jürgen Sterzenbach
SINNDESIGN Unternehmenskommunikation
Hartblick 5, 51429 Bergisch Gladbach (Germany)
Tel +49 (0)2204 205443, vpf@sinndesign.de

ANGEBOT ANFRAGEN!